Zum siebten Mal: Minneturnier auf Burg Falkenstein

Minneturnier Burg Falkenstein

Das 7. MINNETURNIER auf Burg Falkenstein im Ostharz geht am Samstag, den 4.8.2012, über die Bühne. Eine Live-Übertragung (in Ausschnitten) im MDR-Fernsehen ist geplant!

Mit dabei sind mehr als 20 Akteure aus ganz Deutschland. Es geht diesmal um „Traumpaare des Mittelalters“. Die bewährten Moderatoren Meister Frauenlob und Henker Stempfel begrüßen fünf legendäre Liebende aus großer Zeit. Ihre Geschichten werden an diesem Abend aufbereitet, natürlich mit viel Gesang und Musik auf historischem Instrumentarium.

An diesem Abend sind Duette gefragt: Bekannte Akteure aus den Falkensteiner Wettbewerben dürfen sich dafür weibliche Unterstützung suchen. Natürlich ist auch für das Drumherum gesorgt: Da wird rezitiert, erzählt und gesungen und gespielt, bei jedem „Traumpaar“ auf die passende Art. Ein abwechslungsreicher Abend ist also garantiert.

Die ausgesuchten Paare sind jedenfalls in heißer Liebe zu einander entbrannt: Kriemhild schließt Siegfried, den fast unbezwingbaren Drachentöter, fest in ihre Arme. Elisabeth von Thüringen findet in dem jungen Landgrafen Ludwig den idealen Beschützer und Förderer ihrer guten Werke. Eleonore von Aquitanien, machthungrig und lebensgierig, verbindet sich mit dem englischen König Heinrich II.! Der Priester und Philosoph Abaelard verliebt sich in seine Schülerin, die Nonne Héloise. Und Tristan und Isolde trinken gemeinsam ahnungslos von einem Liebestrank, der sie ein Leben lang aneinander fesselt.

Versierte Sänger der deutschsprachigen Minnesänger-Szene sind im Einsatz: Wilfried Staufenbiel, Hans Hegner, Frank Wunderlich, Knud Seckel, Thomas Schallaböck und Gisbert Ostermann. Weit mehr als sonst beim Minneturnier spielen bei diesem Konzept aber auch Theater-Elemente eine Rolle. Dafür, dass das gut gelingt, garantieren die Akteure vom Musiktheater Dingo, das seit vielen Jahren mittelalterliche Stoffe auf die Bühne bringt. Ein ganz besonderes Minneturnier also, das in Ausschnitten auch im MDR-Fernsehen live übertragen wird.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dingo aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s